Willkommen bei edusation

Als gemeinnützige Gesellschaft widmen wir uns Kindern und Jugendlichen, die aus Krisen- und Kriegsgebieten flüchten mussten und zu uns gekommen sind. Wir heißen sie willkommen. Täglich arbeiten wir mit ihnen in den Unterkünften und bieten dort im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung vorschulische Sprachförderung an. Unser Name ist Programm: EduSation, das ist Bildung (Education) durch die Ansprache aller Sinne (Sensation). Mit Tanz, Theater, Musik und bildender Kunst schaffen wir Lernwelten, in denen die Kinder und Jugendlichen spielerisch die deutsche Sprache erlernen können.

Dabei greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Sprachförderung im Vor- und Grundschulalter zurück und lernen selbst täglich hinzu.

Gelingende Integration bedeutet für uns neben sprachlicher auch kulturelle Bildung. Deshalb prägen Musiker*innen, Schauspieler*innen und Bildende Künstler*innen unsere pädagogische Arbeit. Dabei sind wir auch im ständigen Austausch mit den Eltern, mit denen wir einen herzlichen Kontakt pflegen.

Pädagogik

Unser Ziel ist es, die Kinder nicht-deutscher Herkunft bestmöglich auf den Übergang in die Grundschule vorzubereiten und diesen zu begleiten. Neben der alltagsintegrierten Sprachförderung arbeiten wir mit der motivierenden Form der kunst- und theaterpädagogischen Methoden. Wir schaffen Lernwelten, in denen die Kinder nicht nur spielerisch die deutsche Sprache lernen, sondern auch sozial sowie emotional gestärkt werden.

Über die Pädagogik

Orte

Im Juni 2016 startete die vorschulische Sprachförderung in den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Es entwickelte sich eine produktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Berliner  Senatsverwatung für Bildung, Jugend und Familie sowie des Trägers der inzwischen geschlossenen Notunterkunft, der TAMAJA Soziale Dienstleistungen GmbH. Aktuell arbeiten wir in mehreren Standorten in Berlin mit verschiedenen Trägern zusammen.

Zu den Standorten

Jobs

Wir suchen Menschen, die Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Alter von viereinhalb bis sechs Jahren haben. Neben einem bewussten und kreativen Umgang mit Sprache erwarten wir Kompetenzen im künstlerischen Bereich und in der kulturellen Bildung. Wir bieten ein offenes, engagiertes und multiprofessionelles Team sowie großen Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen und Projekte.
 

Hier bewerben