Aktuelle Informationen zum Coronavirus/Covid-19

Ab dem 22.2.2021 sind unsere Sprachfördereinrichtungen wieder im eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet. Die Kindergruppen werden in halber Gruppenstärke und unter Anwendung unseres Hygienekonzeptes wieder am an den Standorten betreut. Wir freuen uns, dass es weitergeht und begrüßen,  dass der Berliner Senat die Wichtigkeit von Sprachförderung anerkennt und nun priorisiert hat.

Wir machen Kinder stark für den Eintritt in die Schule

EduSation betreibt sieben Einrichtungen der vorschulischen Sprachförderung in Berlin. Die Zielgruppe sind vor allem Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die Sprachförderung ermöglichen wir direkt vor Ort in den Not- und Gemeinschaftsunterkünften sowie Schulen in fünf Bezirken. Unser Angebot umfasst Tanz, Theater, Musik und bildende Kunst. Damit schaffen wir Lernwelten, in denen die Kinder nicht nur die deutsche Sprache besser lernen – sie werden auch sozial sowie emotional gestärkt.

Unsere vorschulische Sprachförderung schafft beste Voraussetzungen für den schulischen Erfolg Ihrer Kinder.

Pädagogik

Unser Ziel ist es, die Kinder nicht-deutscher Herkunft bestmöglich auf den Übergang in die Grundschule vorzubereiten und diesen zu begleiten. Neben der alltagsintegrierten Sprachförderung arbeiten wir mit der motivierenden Form der kunst- und theaterpädagogischen Methoden. Wir schaffen Lernwelten, in denen die Kinder nicht nur spielerisch die deutsche Sprache lernen, sondern auch sozial sowie emotional gestärkt werden.

Über die Pädagogik

Orte

Im Juni 2016 startete die vorschulische Sprachförderung in den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Es entwickelte sich eine produktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Berliner  Senatsverwatung für Bildung, Jugend und Familie sowie des Trägers der inzwischen geschlossenen Notunterkunft, der TAMAJA Soziale Dienstleistungen GmbH. Aktuell arbeiten wir in mehreren Standorten in Berlin mit verschiedenen Trägern zusammen.

Zu den Standorten

Jobs

Wir suchen Menschen, die Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Alter von viereinhalb bis sechs Jahren haben. Neben einem bewussten und kreativen Umgang mit Sprache erwarten wir Kompetenzen im künstlerischen Bereich und in der kulturellen Bildung. Wir bieten ein offenes, engagiertes und multiprofessionelles Team sowie großen Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen und Projekte.
 

Hier bewerben